Sie erreichen uns unter (Tel. in Deutschland): 069-1532 5580

Samstag 13 Januar, 8 Tage, 2 Personen inkl. Skipass, Halbpension

Dann können wir den genauen Preis anzeigen!

 Diese Information verbergen
 Preisinformation anzeigen

Hotel Edelweiss

8,3

Verbringen Sie einen unvergesslichen Skiurlaub mitten in der schönen Natur in Götzens. Das Hotel Edelweiss liegt ca. 300 m vom Ortskern entfernt, das Ihnen einige Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Die Gondelbahn Götzens erreichen Sie in ca. 750 m, zu der Sie der kostenlose Skibus, der ca. 150 m von der Anlage entfernt hält, bringt. Das Skigebiet Mutterer Alm finden Sie in ca. 5 km Entfernung. Erleben Sie beim Skifahren eine atemberaubende Panoramaaussicht auf die Stadt Innsbruck, über Seefeld bis hin zur Zugspitze, auf den Patscherkofel sowie ins Zillertal und Stubaital. Die nächste Langlauf-Loipe liegt ca. 2 km entfernt. Ein Wanderweg in nur rund 300 m Entfernung lädt zu lauschigen Winterwanderungen ein.Das 3-Sterne-Hotel Edelweiss bietet gemütliche Zimmer. Lassen Sie sich im à-la-carte-Restaurant und im Restaurant sowie in einem Stüberl kulinarisch verwöhnen. Einen ereignisreichen Urlaubstag können Sie an der Hotelbar oder in einer öffentlichen Bar in der Umgebung der Unterkunft in geselliger Runde ausklingen lassen. Außerdem steht Ihnen zum Entspannen eine auch im Winter geöffnete Terrasse zur Verfügung. Für Ihre Wintersportausrüstung steht ein abschließbarer Ski- und Snowboard-Abstellraum zur Verfügung. Freuen Sie s...

weiter lesen

Lage

  • Entfernung zum Zentrum; etwa 300 Meter
  • Entfernung bis zum Flughafen von Innsbruck etwa 10 Kilometer Entfernung bis Salzburg etwa 185,0 Kilometer
  • Entfernung bis zum Bahnhof von Innsbruck etwa 10 Kilometer
  • Entfernung bis zur Skipiste etwa 700 Meter

weiter lesen

  • Begrüßungsgetränk
  • Kostenloser Skibus
  • Schön für Winterwanderungen
  • Stüberl
  • Skiraum
  • Finnische Sauna & Dampfbad

Einrichtungen

  • Klasse: Komfort-Unterkunft
  • Rezeption
  • Aufzug vorhanden (Anzahl: 1)
  • Safe (im Zimmer: kostenfrei)

Mehr Einrichtungen

Skipass

Skipass inklusive? Für mehr Informationen auf den "i"-Button klicken.

Verpflegung

Halbpension

Begrüßungsgetränk bei Ankunft, täglich Frühstück vom Buffet, abends 4 Gang Wahlmenü oder Buffet inklusive Salatbuffet.
#!uc=CarouselListBoxInfo3&locId=52280

Das Skigebiet Axamer-Lizum

Höhe

2343m
1583m

Pisten

10km

27km

4km

0km

Skilifte

Treinen 1
Cabine 0
Gondel 0
Stoeltjeslift 6
Sleeplift 3

Gletscher

Nein

Loipe

Nein

Funpark

Nein

Für jeden Geschmack ist etwas dabei
Dank der guten Höhenlage und der zusätzlichen Beschneiung gehört Axamer Lizum zu einem der schneesichersten Skigebiete in
Österreich. Das Skigebiet trägt auch den Beinamen „das weiße Dachl“ der Olympiaregion Innsbruck. Ob Skifahren, Snowboarden, Freeriden, Renn- und Genussfahren oder Pitzenflitzen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem kann man sich noch auf den Snowpark, ein weitläufiges Freeridegelände und eine Racecorner freuen. Bei einem Skiurlaub im Axamer Lizum ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Skiurlaub im Axamer Lizum – Willkommen im ehemaligen Olympiadorf
Nur 30 Minuten von Innsbruck entfernt warten schneesichere und perfekt präparierte Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden. Mit dem Skipass warten 40 bestens präparierte Pistenkilometer. Die glitzernden Tiefschneehänge, steilen Buckelpisten und sanften Hügel verzaubern. Das Skigebiet entstand im Zuge der Olympischen Spiele 1964. Wo einst olympische Slalomspezialisten ihre Spuren zogen, bieten die Pisten am Birgitzköpl auch heute noch viele Abfahrtsvarianten für Skibegeisterte. Nicht umsonst hat das Skigebiet zahlreiche Auszeichnungen wie den „Top of the Mountains-Award“ und „Top Skigebiet“ bei den „Skigebiete-Test.de Awards“. Vor allem sportliche Skifahrer kommen dank der vielen roten Pisten auf ihre Kosten. Die Olympiabahn bringt Skifahrer vom Parkplatz im Talschluss des Axam Tals hinauf auf den Hoadl. Am höchsten Punkt des Skigebiets (2.340 Meter) startet die ehemalige Olympia Damen-Abfahrt (Nr. 1). Die Abfahrt eignet sich auf für Anfänger. Auf der anderen Seite der Bergstation warten viele rote Abfahrten. Die Birgitzköpflbahn bringt Sie zu einer schwarzen Piste, die oft zur Buckelpiste wird. Ein absolutes Highlight ist der Snowpark. Der Freestyle Fun beginnt direkt an der Talstation der Olympiabahn. Boxen, Kicker und andere Obstacles laden zur Shred Action ein. Der Snowpark wird von Stefan Plattner und Bjarni Valdimarsson konzipiert und betreut. Stefan Plattner war schon als Parkdesigner sowie Shaper tätig im Snowpark in
Laax, Snowpark Serfaus, Snowpark Kitzsteinhorn und Vans-Penken/ Burton Snowpark Mayrhofen. Auch Bjarni war schon bei Top Snowpark: Mayrhofen, Davos und Seegrube im Einsatz.

Weitere Highlights im Skigebiet Axamer Lizum
Dass die Axamer Lizum in Sachen Freeriden einiges kann, hat das Skiportal Skiresort.de erkannt und 5 Sterne in der Kategorie Freeride an das Skigebiet vergeben. Ein weiteres Winterurlaub-Highlight ist der Speedcheck, für die Rennfahrer und den Wintersportlern. Wollten Sie schon immer wissen, wie schnell Sie auf der Piste unterwegs sind? Am Ende der Olympiaabfahrt der Damen kann man den Speedcheck machen. An der Karleitenabfahrt befindet sich eine Racecorner. Wem die normalen Pisten nicht ausreichen, kann während des Skifahrens im Axamer Lizum die permanente Rennstrecke runterflitzen. Wer eine Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen möchte, kann auf 2.340 Höhenmetern beim Photopoint unvergessliche Momente einfangen. Das einmalige Bergpanorama mit den Bergspitzen der Kalkkögeln bieten eine traumhafte Kulisse für ein Urlaubsfoto. Außerdem warten im Skigebiet noch mehrere Rodelmöglichkeiten. Im Skigebiet findet man außerdem mehrere Wifi-Hotspots. Nach dem Skifahren kann man beispielsweise in
Götzens in der Bini’s Bar gemütlichen Après-Ski feiern oder in der Disco noch das Tanzbein schwingen.

Lesen Sie mehr über Axamer-Lizum

#!uc=CarouselListBoxInfo&locId=52280
#!uc=RecommendedAcco1&NumberAccosToDisplay=999&locId=3164874 #!


Ihre Reisegruppe

Bitte geben Sie hier die Reiseteilnehmer ein.

Älter als 17 Jahre
von 2 bis einschl. 6 Jahre
von 0 bis einschl. 1 Jahr