Sie erreichen uns unter (Tel. in Deutschland): 069-1532 5580

Samstag 12 Januar, 8 Tage, 2 Personen inkl. Skipass, Halbpension

Dann können wir den genauen Preis anzeigen!

 Diese Information verbergen
 Preisinformation anzeigen

Hotel Vier Jahreszeiten

9,2

Das Hotel Vier Jahreszeiten begrüßt Sie in Maurach. Freuen Sie sich auf einen schönen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Dampfbad. Zusätzlich können Sie sich gegen Gebühr massieren lassen oder eine Schönheitsbehandlung buchen. Jede Woche wird eine romantische Fackelwanderung mit Glühwein organisiert. Das Skigebiet und das Zentrum erreichen Sie bequem mit dem Skibus.

Das sehr gute 4-Sterne Hotel überzeugt mit einer gemütlichen familiären Atmosphäre. Außerdem ist es für seine ausgezeichnete Küche und den exklusiven Weinkeller bekannt. Schon bei Ankunft werden Sie mit einem Willkommensgetränk begrüßt. Die komfortablen Zimmer sind hell und freundlich ausgestattet.

weiter lesen

Lage

  • Entfernung zum Zentrum: etwa 500 Meter
  • Entfernung bis zum Flughafen Innsbruck etwa 45 Kilometer
  • Entfernung bis zum Bahnhof von Jennbach etwa 5 Kilometer
  • Entfernung bis zur Langlaufloipe etwa 20 Meter

weiter lesen

  • Sauna & Dampfbad
  • Fackelwanderung mit Glühwein
  • Exklusiver Weinkeller
  • Skijause

Einrichtungen

  • Klasse: Luxus-Unterkunft
  • Unterkunft im traditionellen Stil
  • Rezeption
  • Aufzug vorhanden

Mehr Einrichtungen

Skipass

Sie möchten wissen, welcher Skipass für Ihre Reise inkludiert ist? Gehen Sie zu "Preise und Buchen" und klicken Sie auf den Preis in der Preistabelle. Der für Ihre Reisedauer inkludierte Skipass wird dann in der Preisübersicht angezeigt.

Verpflegung

Halbpension

Begrüßungsgetränk, Frühstücksbuffet (kalt/warm), Abendessen mit Menüwahl, Salat- und Vorspeisenbuffet, Nachmittags-Jause vom Buffet, wöchentlich verschiedene Themenabende.
Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, am Abend wird ein Vorpeise, ein Salatbuffet und ein 4-Gänge-Wahlmenü oder ein Themenbuffet angeboten. Bei der Ankunft erhalten Sie ein Begrüßungsgetränk und am Mittag wird eine Skijause angeboten. Außerdem:

- 1 x pro Woche Musikabend
- 1 x pro Woche Fackelwanderung mit Glühwein
- am Silvesterabend findet in Galadiner mit Musik statt

#!uc=CarouselListBoxInfo3&locId=52278

Das Skigebiet Achensee

Höhe

1870m
930m

Pisten

9km

26km

20km

0km

Skilifte

Treinen 0
Cabine 1
Gondel 1
Stoeltjeslift 6
Sleeplift 16

Gletscher

Nein

Loipe

163km

Funpark

Nein

Bezaubernder Ausblick beim Skifahren in Achensee

Das Skigebiet Achensee ist zwar mit seinen 54 Pistenkilometern eines der kleineren Skigebieten in Österreich, beherbergt aber dafür den größten See Tirols: den schöne Achensee. Der kristallklare, glitzernde See wird hier und da auch noch mit steilen Hängen verschönt, so dass er oft „Tiroler Fjord“ genannt wird. Umringt von fünf pittoresken Dörfchen und einer traumhaften Märchenlandschaft, ist der Achensee der Mittelpunkt bei jeder Wintersportart im Achensee-Gebiet. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Skifahrer haben genügend Auswahl an Pisten mit bezauberndem Ausblick. Für Langläufer ist Achensee auch ein wahres Paradies: 200 km Loipen ermöglichen endloses touren. Sogar für weniger gebräuchliche Wintersportarten wie Snowkiten oder Paragleiten ist man hier an der richtigen Stelle. Die Bezeichnung „klein aber fein“ trifft wohl auf kaum ein anderes Skigebiet besser zu als auf Achensee!

Skifahren in Achensee: Schneespaß für die ganze Familie

 „Klein aber fein“ gilt auch für einen Großteil der Gäste, denn das Gebiet ist dafür bekannt, sehr familienfreundlich zu sein. Dank den breiten und abwechslungsreichen Pisten, den ausgezeichneten Skischulen, und dem freundlichen, pädagogisch geschulten Personal können auch die kleinsten Mitglieder der Familie sorgenlos Skifahren in Achensee. Ob eine Schlittschuhfahrt, ein Rodelausflug, oder eine Pferdeschlittenfahrt - Achensee hat alles was man sich für einen familiären Skiurlaub wünscht. Vor allem im Zwölferkopf, eins der 3 Teilgebiete und auch unter „Karwendel“ bekannt, stehen Skizwerge im Mittelpunkt. Anfänger und Familien können hier perfekt üben in dem sie gemütlich auf den breiten, flachen Pisten runterfahren. Immer im Blick: der hübsche Achensee. Außer dem Zwölferkopf, gibt es noch zwei weitere Teilgebiete: Rofan im Dorf Maurach und Christlum in Achenkirch. Christlum ist das abwechslungsreichste der drei Gebiete. Je weiter Richtung Gipfel es geht, desto anspruchsvoller werden die Abfahrten. Dort können Freestyler auch die Halfpipe und Schanze entdecken. Rofan, das kleinste Gebiet, bietet auch für alle Könnerstufen etwas und ist für seine vielen  Winterfreizeitaktivitäten bekannt. Vor allem die Skitouren und der Airrofan Skyglider, in dem man mit bis zu 80 km/h wie ein Adler über das Tal geflogen wird, sind unheimlich beliebt. Kinder und Familien vergnügen sich auf dem Übungsgelände, auf der Rodelbahn, und beim Snowtubing!

Loipen so weit das Auge reicht

Wer nicht nur zum Skifahren nach Achensee kommt, hat reichliche Alternativen zur Verfügung, wobei Langlauf  zu den Favoriten zählt. Achensee bietet nicht nur mehr als 200 facettenreiche Loipenkilometer, es gibt außerdem noch sechs Langlaufschulen, und viele Übungsloipen.  Ein besonderes Highlight ist auch die Hundeloipe, auf der Hunde in Ruhe neben ihren Herrchen laufen können. In Achensee sind die Spuren für klassische Läufer und für Skater getrennt, damit alle sich das Langlaufen so gestallten können, wie sie es am liebsten haben!

Entdecken Sie auch unsere weiteren Skigebiete rundum Achensee:
Zillertal, Ski Juwel Alpbachtal Wildschonau, und Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental.

Lesen Sie mehr über Achensee

#!uc=CarouselListBoxInfo&locId=52278
#!uc=RecommendedAcco1&NumberAccosToDisplay=999&locId=181799 #!


Ihre Reisegruppe

Bitte geben Sie hier die Reiseteilnehmer ein.

Älter als 17 Jahre
von 2 bis einschl. 6 Jahre
von 0 bis einschl. 1 Jahr